In Planung!

 

Tagespflege

Tagespflegeeinrichtungen spielen zukünftig bei der Versorgung pflegebedürftiger Menschen eine zunehmend wichtigere Rolle, da zur Zeit angebotenen Versorgungsstrukturen nicht dem Bedürfnis entsprechen. Die Tagesgäste (im Folgenden Gäste genannt) wohnen weiter in ihrer vertrauten Umgebung und nutzen ergänzend die kompetenten Betreuungs-, Kommunikations-, und Pflegeangebote innerhalb einer Tagespflege. Auch im ländlichen Bereich wird dieses zunehmend an Attraktivität gewinnen, da die pflegenden Angehörigen mehr Freiraum für eigene Interessen, Freiräume oder die Beruflichkeit benötigen.

Die Tagespflegeeinrichtung trägt mit ihrem Spektrum an individuellen psychosozialen, therapeutischen und pflegerischen Betreuungsleistungen dazu bei, dass die jeweiligen Fähigkeiten und Ressourcen der Gäste verbessert werden oder erhalten bleiben. Durch eine weitestgehend selbstständige Lebensführung in der Tagesstätte mit einem individuell angepassten Betreuungsangebot wird dies erreicht.

Die Konzeption der Tagespflege unterliegt dem ständigen Prozess der kontinuierlichen Evaluation, Verbesserung und Weiterentwicklung und ist integriert in ein Qualitätsmanagementsystem. Ziel ist es langfristig zufriedene Gäste und Mitarbeiter  zu haben, sowie die Anpassung an aktuelle pflegewissenschaftliche Erkenntnisse und Qualitätsrichtlinien zu gewährleisten. Die persönlichen Gewohnheiten der Gäste werden im Rahmen einer individuellen Versorgung respektiert.

Ziele der Einrichtung